Assistent/in Gesundheit und Soziales

Assistent/in Gesundheit und Soziales

Die Assistentin und der Assistent Gesundheit und Soziales beherrschen die folgenden Tätigkeiten und zeichnen sich durch die folgenden Haltungen aus (siehe auch Verordnung über die berufliche Grundbildung Assistentin/Assistent Gesundheit und Soziales)

  • Die Assistentin/der Assistent Gesundheit und Soziales unterstützt in ambulanten und stationären Institutionen des Gesundheits- und Sozialwesens Menschen aller Altersstufen mit physischen, geistigen, psychischen oder sozialen Einschränkungen in der Bewältigung ihres Alltags.
  • Die Assistentin/der Assistent Gesundheit und Soziales nimmt Pflege- und Begleitungsaufgaben gemäss Auftrag wahr. Sie/er begleitet Klientinnen und Klienten bei Aktivitäten im Alltag. Sie/er führt Haushaltsarbeiten im Wohnbereich bzw. in der Wohnung der Klientinnen und Klienten durch. Sie/er erledigt einfache administrative und logistische Arbeiten mit Bezug zu ihrem/seinem Tätigkeitsbereich.
  • Die Assistentin/der Assistent Gesundheit und Soziales respektiert die Persönlichkeit der Klientinnen und Klienten, bezieht diese in ihre/seine Tätigkeit ein und nutzt deren Ressourcen. Sie/er orientiert sich bei ihrer Arbeit an den Werten und Leitideen der Organisation.
  • Die Assistentin/der Assistent Gesundheit und Soziales EBA übt die Tätigkeiten im Rahmen der erworbenen Kompetenzen, der rechtlichen Rahmenbedingungen und der betrieblichen Regelungen aus.

Kurz Info

DAUER

2 Jahre

Abschluss

Eidgenössisches Berufsattest (EBA) mit dem Titel «Assistentin Gesundheit und Soziales EBA / Assistent Gesundheit und Soziales EBA».

WEBSITE

Weitere Infos

KONTAKT

Berufsfachschule Winterthur
Tösstalstrasse 26
8400 Winterthur